Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
9.2010




Zürich : Hannes Brunner und Jso Maeder


  
Hannes Brunner · Doppel-Manege und Dompteur, 2010, Modell, 30 x 80 x 40 cm


Vor zwei Jahren eröffnete Natasha Akhmerova ihre Galerie mit einem «Manifest der Überzeugung» und einer Ausstellung zu russischer Kunst aus sowjetischer Zeit. Nun will sie ihr Programm, das seither beinahe ausschliesslich russischen Kunstschaffenden gewidmet war, erweitern und lädt die beiden Schweizer Hannes Brunner (*1956) und Jso Maeder (*1957) ein, ihre Lokalitäten am Bleicherweg zu bespielen. Die Doppelausstellung mit den zwei museumserprobten Künstlern - Hannes Brunner mit «A la recherche du temps gagné», 2009 im CentrePasquArt Biel und Jso Maeder mit «Zum Glück auf Erden», 2006, im Museum Moderner Kunst Passau - präsen--tiert grafische sowie dreidimensionale Objek--te, welche auch als Vorstufen von grösseren räumlichen Projekten gelesen werden können. Hannes Brunner tritt mit Modellen auf, die seelische Zustände verkörpern und ihnen eine bildhafte Behausung bieten. Jso Maeder schafft mit installativen Handgriffen theatralische Werkstücke und Settings, «geistige Zündwürfel, deren spielerisches Moment in Verführung münden soll» (so der Kurator Mario Lüscher). Ihr gemeinsamer Auftritt in Zürich, «Entre vue», Zwischen-Sicht oder Zwiegespräch, ver-sammelt Arbeiten, die gedankliche Abläufen inszenieren und figürlich beleben, ohne sie klar festzulegen.


Bis: 09.10.2010



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 9  2010
Ausstellungen Hannes Brunner, Joso Maeder [26.08.10-09.10.10]
Institutionen Barbarian Art [Zürich/Schweiz]
Künstler/in Hannes Brunner
Künstler/in Jso Maeder
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=100829181223AA3-40
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.