Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
4.2011




Nürnberg : Silvia Bächli/Eric Hattan


von: Hans Rudolf Reust


Eric Hattan · All the While, 2008 Videostill aus 7-teiligen Installation


Island ist mit seinen Landschaften und Lichtwechseln ein wortloser Mythos unter Kunstschaffenden. Viele Werke von Dieter Roth und Roman Signer sind mit der Insel verbunden. Auch Silvia Bächli und Eric Hattan waren schon auf manchen Reisen in der form- und farbnuancenreichen Kargheit unterwegs. Während vier Monaten haben sie im Frühjahr 2008 dann ganz im Osten, in einem kleinen Haus in der Hafenstadt Seyöisfjördur gelebt. Dort ist der grosse Komplex von Bächlis Zeichnungen und Fotografien entstanden, der schliesslich im Schweizer Pavillon an der Biennale Venedig 2009 zu sehen war. Zusammen mit anderen Arbeiten aus dieser Auszeit wird der Zyklus in der Raumfolge der Nürnberger Kunsthalle zu einem neuen Erlebnis: In einer ruhigen, filmartigen Folge trennen und verbinden sich die Bilder zu Clustern der Erinnerung und der möglichen Bedeutung: ‹hören vor sehen›. Und aus den gezeichneten Strukturen geschieht, wie selbstverständlich, auch der Übergang in die filmischen Verläufe von Eric Hattans: ‹All the While›. Videoloops zeichnen unterschiedliche Langsamkeiten draussen nach - Windverwehungen, schmelzendes, treibendes Eis im Spiegel einer Pfütze - bis sie zu bleibenden Momenten werden. Der letzte Raum zeigt eine gemeinsame Installation aus Fotos und Zeitungsfragmenten und deutet an, dass auch Humor stiller Gast war im eingeschneiten Haus.

Bis: 01.05.2011



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 4  2011
Ausstellungen Silvia Bächli, Eric Hattan [19.02.11-01.05.11]
Institutionen Kunsthalle Nürnberg [Nürnberg/Deutschland]
Autor/in Hans Rudolf Reust
Künstler/in Silvia Bächli
Künstler/in Eric Hattan
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=1103251300039AA-30
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.