Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
6.2011




Bruzella/Muggiotal : Ruth Hallensleben


von: Ruth Händler

  
Ruth Hallensleben · Industrial Image #20, 1930, Gelatin Silver Print, 11,1 x 16,4 cm


In Deutschland ist die Kölner Industriefotografin Ruth Hallensleben (1898-1977) kaum bekannt. Im Südtessin aber erfährt sie eine besondere Würdigung. Einunddreissig Schwarzweiss-Aufnahmen aus der Zeit zwischen 1930 und 1963 haben Rosella und Phil Rolla nach und nach erworben. Nun präsentiert das Sammler-Paar diesen Schatz erstmals in der Fondazione Rolla. Vor den sachlichen Bildern aufgereihter Fabrikeimer mit ihrer innewohnenden Morandi-Poesie und vor den Blicken auf Fördertürme, die sich wie Grafiken in den Himmel einschreiben, begreift man sofort die Faszination: Als Ingenieur, der mit Schiffspropellern zum Global Player wurde, hat Phil Rolla ein Auge für die Ästhetik des Funktionellen. Im Kontext der Jahresausstellung 2011 sind Hallenslebens Aufnahmen aus den Industrieanlagen des Rhein-Ruhr-Gebiets nun mehr als nur historisches Dokument oder Beitrag zur Fotografie der Neuen Sachlichkeit: Auch wenn wir die porträtierten Gegenstände nicht genau benennen können, finden wir ihre skulpturale Kraft, die minimalistischen und seriellen Aspekte interessant. Denn damit verbinden sich künstlerische Repertoires, die in einer anderen Szene und Zeit Gestalt annehmen sollten: lange nachdem Hallensleben einen Ausschnitt der Lebensrealität ihrer Epoche fotografiert hatte.

Bis: 28.08.2011



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 6  2011
Ausstellungen Ruth Hallensleben [16.04.11-28.08.11]
Institutionen Fondazione Rolla [Bruzella/Schweiz]
Autor/in Ruth Händler
Künstler/in Ruth Hallensleben
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=110516114523LVA-18
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.