Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
7/8.2011




Kriens : Rudolf Blättler


  
Rudolf Blättler · Ohne Titel, 2010, Chinatusche auf Papier, 76,2 x 57,2 cm


Rudolf Blättler (*1941) wendet sich als Plastiker der menschlichen Gestalt zu - seit Jahrzehnten in Einzelfiguren, mehrfach auch in Installationen. Eine besonders eindrückliche aus dem Jahr 2007 befindet sich im Verlies der Burg Hohenklingen bei Stein am Rhein: Wer sich geduldig dem Dunkel aussetzt, erfährt, wie tief unter ihm allmählich ein nach oben blickendes Gesicht zu schimmern und schliesslich zu schweben beginnt. Um Figur und Raum und um das Auftauchen des Körpers aus einem dunklen Urgrund geht es auch in den in den letzten Jahren entstandenen Pinselzeichnungen in schwarzer Tusche. Schwarz ist dabei nicht schwarz; die mehrschichtig aufgetragene Tusche kann Licht aufnehmen und weitergeben. Doch wer das wahrnehmen will, darf den Zeitaufwand nicht scheuen: Erst ein behutsames Vertiefen in die im Museum Bellpark präsentierten Blätter erschliesst das Bildgeschehen - vor allem das Heraustreten des weiblichen oder männlichen, oft aber auch zweigeschlechtlichen Körpers aus dem ihn umgebenden Raum. Wie Zeichnung und Skulptur im gemeinsamen und seit vielen Jahren bedingungslos vorangetriebenen künstlerischen Suchen zusammenfinden, wird im Untergeschoss deutlich, wo zwei sorgfältig ausgeleuchtete Plastiken zu sehen sind. Katalog mit Text von Theo Kneubühler.

Bis: 10.07.2011



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 7/8  2011
Ausstellungen Rudolf Blättler [14.05.11-10.07.11]
Institutionen Museum im Bellpark [Kriens/Schweiz]
Künstler/in Rudolf Blättler
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=110624115533HAR-27
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.