Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
3.2012




Goldiwil/Thun : Roland Helmus


von: Alice Henkes

  
Roland Helmus · aus der Serie: Kleine Landschaft, 2010, Ölkreide auf Papier, 42 x 59,5 cm


Die Natur ist sein Thema, doch nähert sich Roland Helmus (*1952, Darmstadt) seinen Motiven nicht abbildend; den in Hamburg lebenden Künstler interessiert vor allem das Licht, die Struktur und Energie, die einem Naturgegenstand innewohnen. Landschaften, Gewächse, aber auch Körper, Köpfe - Helmus' Naturbegriff schliesst den Menschen nicht aus - balancieren in seinen Bildern, Zeichnungen, Plastiken auf der Grenze zwischen Figuration und Abstraktion. In seinen Arbeiten auf Papier erschafft der Künstler mit Farbstiften oder Ölkreiden dynamische, sehr kraftvolle Bilder, die aus zahlreichen Schichten übereinanderliegender Farblinien bestehen. Diese Zeichnungen leben von intensiven Tönen und starken Farbkontrasten und atmen dabei doch Leichtigkeit und Transparenz. Deutlich lassen sich in den Serien wie ‹Torsostudie›, 2010, und ‹Plexus›, 2010, menschliche Konturen erkennen. Noch etwas freier arbeitet Helmus in der Serie ‹Kleine Landschaft›, 2010; hier erscheinen die Farblinien wie Markierungen energetischer Ströme, die gleichwohl einen räumlichen Eindruck von Himmel und Weite vermitteln. Galerist Bernhard Schindler, der bis 1998 an der Münstergasse in der Berner Altstadt tätig war, präsentiert die Ausstellung in seiner neuen Galerie in einem Teil seines Privathauses hoch über dem Thunersee.

Bis: 10.03.2012



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 3  2012
Ausstellungen Roland Helmus [07.01.12-10.03.12]
Institutionen Galerie Bernhard Schindler [Thun/Goldiwil/Schweiz]
Autor/in Alice Henkes
Künstler/in Roland Helmus
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=120302130106TTV-22
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.