Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
3.2012




Klosters : Ruedi Bechtler and friends


  
Ruedi Bechtler · Lampe, 2010


Es werde Licht! Die von Ruedi Bechtler aus unterschiedlichsten Materialien gefertigten Objekte sind ebenso Lichtschlucker wie Lichtspender. Doch mehr als um Luxqualitäten geht es um das Spiel mit Farben, Muster, Oberflächen, Klemmmechanismen, Kabel, Leuchtstoffkörper - um das ganze Repertoire also, das ihm in diesem Bereich zur Verfügung steht oder das er sich darüber hinaus unbekümmert aneignet. Die Leuchtobjekte umspielen ein architektonisches und künstlerisches Urthema, das in unserer so lichtsatten wie lichtphobischen Zeit eine neue Aktualität gewonnen hat. Doch statt mit exakt definierten Energiewerten oder andern technischen Aspekten wird hier mit überraschenden Durch- und Einblicken beziehungsweise Sichtblockaden gespielt. Dabei zeigen sich Affinitäten zwischen den Werken von Bechtler und denjenigen seiner gleichzeitig vorgestellten «friends», Tobias Madison (- S. 28 ff.), Martin Senn, Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger. Allen gemeinsam ist das prozesshafte Vorgehen, der spielerische Ernst ihrer Objekte und Installationen, das mutige Erkunden und Besetzen neuer Räume und Materialien, das ungehemmte Wuchern ihrer künstlerischen Vorhaben - in die Höhe, in die Breite und in die Tiefe unseres Gesichts- und Gedankenfeldes.


Bis: 10.03.2012



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 3  2012
Ausstellungen Ruedi Bechtler and friends [11.02.12-10.03.12]
Institutionen Galerie Tuchamid [Klosters/Schweiz]
Künstler/in Ruedi Bechtler
Künstler/in Tobias Madison
Künstler/in Martin Senn
Künstler/in Steiner/Lenzlinger
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=120302130106TTV-24
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.