Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
3.2012




Liestal : Studiolo


von: Yvonne Ziegler

  
Lorenzo Bernet und Yannic Joray · Studiolo, 2012, Ausstellungsansicht


In unserer hochtechnisierten Welt ist Kreativität ein Muss. Was einst nur dem genialen Künstler zugesprochen wurde, wird heute durch Techniken zur Kreativitätssteigerung (Brainstorming, Mind Mapping oder HEC-Biofeedback) in Management, Sport und Kreativindustrie trainiert. Im Palazzo Liestal präsentieren Lorenzo Bernet (*1986) und Yannic Joray (*1986) eine für den Zürcher Ausstellungsraum Studiolo entwickelte Möbeledition mit Regalen, Tischen, Bänken, Nackenrollen und einer Liege. Studiolo orientiert sich an dem Renaissancekonzept des mit Kunstwerken, Studienobjekten und Büchern ausgestatteten Arbeitszimmers. Es ist ein Raum zur Lektüre, Präsentation, Rezeption und Produktion von Kunst. Die Regale werden sich dort mit Büchern füllen, an Tischen wird gearbeitet werden, auf der Liege werden beim Power Nap Ideen generiert. So reflektieren die beiden Künstler Arbeitsprozesse und Produktionsbedingungen der Kreativindustrie. Genie ist überholt. Die Arbeitsfläche muss stimmen. Ein Film im Film gibt ihre Konzentrationsaussetzer während einer HEC-Biofeedbacksitzung wieder. Trotz Kopfoptimierung geht es in der von Fredi Fischli und Niels Olsen kuratierten Ausstellung inspirierend spielerisch zu: Mit Haferflocken übersäte Styroporformationen und ein Heissluftballonplakat verwandeln den Ort in eine lockere Denklandschaft.

Bis: 18.03.2012



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 3  2012
Ausstellungen L. Bernet, Y. Joray: Studiolo Furniture [04.02.12-18.03.12]
Video Video
Institutionen Kunsthalle Palazzo [Liestal/Schweiz]
Autor/in Yvonne Ziegler
Künstler/in Lorenzo Bernet
Künstler/in Yannic Joray
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=120302130106TTV-25
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.