Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Artikel
SWISS ART AWARDS 2012




Bettina Grossenbacher

Eidgenössischer Kunstpreis

  
Mikado Full-HD-Video, 19'22', Farbe, Stereo, 2010


Mikado
Ein Mädchen betritt ein Haus, angefüllt mit Erfahrung: Schubladen voller Briefe, Gemälde, Andenken, ausgestopfte Tiere, Tapeten aus alten Zeiten. Plötzlich erscheint da ein Mann, zunächst im Garten, dann drinnen. Er hält Distanz, bleibt aber präsent. Das abtastende Suchen des Mädchens im Haus und das zurückhaltende Drängen des Mannes schichten sich wie Folien übereinander. Jedes Bild ist voller Verweise, folgt einem komplexen dramatischen Konzept. Ein starkes, emotionales Werk, eine Einladung zum Suchen, Hinterfragen, Reflektieren.
Mit Greta Benzing und Simon Grossenbacher


1960 Geboren in Thun. Lebt und arbeitet in Basel·1992-1995 Videofachklasse/
Audiovisuelle Gestaltung, Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel

Expositions individuelles:
1997 Fernblick, Städtische Galerie Meiningen·1999 Doppelte Perspektiven, Elisabethen­kirche, Basel·2000 Passus invisibile, Galerie im Kunsthaus Erfurt (Kat.)·2004 You will recognize the place, Kunstraum Düsseldorf (Kat.)·2006 20 minutes to attention, Artline, Freiburg im ­Breisgau·2011 Leaking roof, Kunsthaus Baselland, Muttenz

Expositions collectives:
1996 Idee und Idylle, Kunsthaus Dresden (Kat.)·1999 Mediaskulptur 99, Kunsthaus ­Langenthal (Kat.)·2001-2004 Escultura Medial/MediaSculpture, Museo de Arte Moderno, Museo da Arte Visuales, Buenos Aires, Rosario, Medellin, Santiago de Chile (Kat.)·2003 L'art en plein air, Môtiers·2008 Transfotografia foto i kino, Transfotografia, Laznia, Centre for Contemporary Art, Danzig (Kat.)·2009 Love in the age of postponed democracy: the critical crisis, Kunsthalle Luzern·2010 Monitoring, Kasseler Kunstverein im Fridericianum, Dokfest Kassel (Kat.)

Distinctions/Prix:
1995 Artist in Residence, Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, Land Brandenburg·1997 Artist in Residence, Meiningen, Thüringen, Basel · 2004 Europäisches Atelierstipendium ­Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf·2004 Artist in Residence, Cité internationale des Arts, Paris, Kanton Basel-Landschaft



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 14  2012
Künstler/in Bettina Grossenbacher
Link http://www.bettinagrossenbacher.com
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=121207114316AY6-10
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.