Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
1/2.2013




Lausanne : Annina Matter und Urs Zahn


von: Matthias Sohr

  
Annina Matter und Urs Zahn · ‹2013› , 2012, Fotografie, Privatarchiv


Der noch junge Kunstraum Curtat Tunnel strebt nach immer sichtbareren und nachhaltigeren Formaten: Anfang 2011 mitten auf den Place du Tunnel umgezogen, gab Curtat Tunnel zuletzt mit den Notationen des Komponisten Tom Johnson ein Zwischenspiel im ungleich grösseren Circuit, das seinen Nachhall in einem ersten Katalog finden wird. Auch Annina Matters und Urs Zahns Ausstellung ‹le tunnel / la tunnel› zieht weitere Kreise. In der Herbst/Winter-Ausgabe der Lausanner Zeitschrift Novembre findet sich ein Text der kollaborierenden Künstler, der mit sieben nachdrücklichen «Nein» beginnt, am Kopf der Seite einen rechten Winkel formierend. Ohne Probleme wäre dieses Winkelmass an den Grossteil der Arbeiten Matters und Zahns anzulegen. Holzkisten und meist gerahmte Prints dominieren den Raum. Die Verwendung dieses Vokabulars ist jedoch alles andere als rigide. Auf einer leeren Holzkiste liegt nonchalant eine aufgeschlagene Ausgabe von Novembre. Als gerahmter, grossformatiger Print an der Wand wiederum erhält der Text nicht nur den Namen ‹die Grammatik/the Box›, 2011, sondern auch noch einen Strich aus blauer Sprühfarbe. Das Lesen von Matters und Zahns Ausstellung und Text rücken die Moderne und allerlei Kisten primärfarbenfroh ins Zentrum.

Bis: 12.01.2013



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 1/2  2013
Ausstellungen Annina Matter, Urs Zahn [22.12.12-12.01.13]
Institutionen Tunnel Tunnel [Lausanne/Schweiz]
Autor/in Matthias Sohr
Künstler/in Annina Matter
Künstler/in Urs Zahn
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=1301061117019A9-32
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.