Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
9.2013




Radolfszell : ‹Die Illusion ist alles›


von: Vanessa Simili

  
Reto Keppler und Hans Kern · Zigarette, 2011, Silber, teils patiniert, Ebenholzsockel, 95x95x50 mm


Abfall, Verbrauchtes, Wertloses: Die Objekte von Reto Keppler und Hans Kern stellen nutzlose Alltagsgegenstände dar. Eierschalen, auf deren Rand eine Fliege sitzt, Zigarettenstummel, abgebrannte Zündhölzer. Hergestellt sind sie aus kostbaren Materialien, aus Gold, Silber, Ebenholz, Kristall oder Koralle. Sie knüpfen an Trompe l'oeil-Malerei an, ein Genre, das bis weit in die Antike zurückreicht. Das Schweizer Duo Keppler & Kern stellt in perfekter Technik dreidimensionale Objekte her, die ihrer Vorlage täuschend ähnlich sehen. So täuschend, dass man sie sogar bei genauem Betrachten nicht als Nachbildung erkennt. Was sie aber verraten könnte, wäre ihr Gewicht - ein Zigarettenstummel aus Papier und Filter ist einiges leichter als einer aus Silber. Die Objekte sind in der Ausstellung ‹Die Illusion ist alles› in der Galerie Vayhinger in Radolfzell zusammen mit Bildern von Jan Peter Tripp zu sehen, welcher mit Farbe, meist Acryl auf Holz, unser Auge täuscht. Zur Ausstellung erscheinen im Libelle Verlag unter dem gleichen Titel ein Buch mit Texten von Hans Magnus Enzensberger und Jean Christophe Ammann sowie eine limitierte Edition mit einer Radierung von Tripp und einem Objekt von Keppler & Kern.

Bis: 30.09.2013



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 9  2013
Ausstellungen Illusion ist alles [07.07.13-30.09.13]
Institutionen Galerie Vayhinger [Singen/Deutschland]
Autor/in Vanessa Simili
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=13082115025447Y-32
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.