Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
5.2015




Genf/New York : David Maljkovic


von: Yvonne Ziegler

  
David Maljkovic · New Collection, 2015, Courtesy Blondeau & Cie. Foto: Didier Jordan


Sterbende Bäume treiben oft viel Laub. In Jugoslawien schiessen bis 1989 zunehmend utopische Denkmäler für die kommunistischen Partisanen in die Höhe, die während der nationalistischen Kriege der Neunzigerjahre bereits wieder zerstört werden oder verfallen. Der in diesen konfusen Epochen ausgebildete Maler David Maljkovic (*1973, Rijeka) beginnt nach seiner ersten Auslandsresidenz in der Rijksakademie in Amsterdam auf einmal mit Narrationen in Videos, Fotos und Zeichnungen. Eine umkreist junge Leute, die um das verrückteste dieser Monumente, ‹Petrova Gora›, 1981, neue Rituale mit Personenwagen und der kroatischen Form des Jodelns entwickeln. Hat Maljkovics ‹Scene for a New Heritage› einer Präsentation zeitgenössischer Akquisitionen im MOMA kürzlich den Titel verliehen, unterläuft er die museale Fixierung seines Palimpsests zurzeit in Genf bereits wieder, indem er übersehene Aspekte rezykliert. So hat er bei Blondeau & Cie. die von dem Kunsthändler erworbenen analogen Schwarzweissfotos unter einem Schirm verborgen, um sie in riesigen Collagen digitaler Color Scans und Blow Ups neu aufzuziehen, während er im Centre d'édition contemporaine die dabei in seiner Arbeitsfläche entstandenen Schnitte rot in das graue Linoblatt eleganter Tische des Designers Konstantin Grcic geprägt hat.

Bis: 09.05.2015



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 5  2015
Ausstellungen David Maljkovic [10.04.15-09.05.15]
Ausstellungen Konstantin Grcic, David Maljkovic [19.03.15-16.05.15]
Institutionen Centre d'édition contemporaine [Genève/Schweiz]
Institutionen Blondeau & Cie [Genève/Schweiz]
Autor/in Yvonne Ziegler
Künstler/in David Maljkovic
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=150425163837HRA-25
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.