Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
11.2015




Olten : The Museum of the Unwanted


von: Alice Henkes

  
Pascal Danz · Exotic Vintage Dancer, 2015, Öl auf Leinwand, 250x200 cm, ©ProLitteris


Es gibt Künstlerateliers, die sind so aufgeräumt und klinisch sauber wie eine Zahnarztpraxis. Doch daneben gibt es auch jene Laboratorien der Kreativität, die mit ihrem Sammelsurium an Dingen beinahe wie künstlerische Rauminszenierungen wirken. In diesen romantischen Ateliers stapeln sich Bücher, Bilder, Fundobjekte, Werkzeuge, Andenken. Diese koexistieren in stillem Verharren und - wer weiss - vielleicht wird der eine oder andere dieser Gegenstände eines Tages zum Zünder einer neuen Idee, zum Ausgangspunkt eines Werks oder gar einer Werkserie. Clare Goodwin ist dem Phänomen dieser Dinge nachgegangen. Die seit vielen Jahren in der Schweiz lebende britische Künstlerin und Kuratorin hat 13 Kunstschaffende gebeten, ihr einige der Objekte aus ihren Ateliers zu überlassen. In der von Goodwin ins Museum transferierten Versuchsanordnung zeigt sich, dass die beteiligten Kunstschaffenden in unterschiedlichster Weise mit den gesammelten Gegenständen umgehen. Die Ausstellung vollzieht Situationen der Anregung und Auseinandersetzung mit der Welt der Dinge nach und spürt dem Prozess von Inspiration und Kreation nach.

Bis: 22.11.2015



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 11  2015
Ausstellungen An artist curated project by Clare Goodwin [19.09.15-22.11.15]
Institutionen Kunstmuseum Olten [Olten/Schweiz]
Autor/in Alice Henkes
Künstler/in Clare Goodwin
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=151021150033DG7-39
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.