Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Artikel
SWISS ART AWARDS 2015




Andreas Dobler (*1963, Appenzell) Zürich


  
links: Futurismo FFS, 2015 Acryl und Lackspray auf Baumwolle, 231 × 365 cm
rechts: We did it!, 2015 T-Shirt, Pastellkreide, Holz, 90 × 77 cm


Futurismo FFS ist ein typisches Beispiel im Werk von Andreas Dobler, einem Künstler, der wie wenige andere die Fähigkeit besitzt, Themen und Genres in überraschen­der Manier zu kombinieren. Auf den in der Ausstellung gezeigten Lein­wänden wird eine Welt dargestellt, die sich zwischen Science-Fiction, künstlerischen Meta-Ebenen und volkstümlichem Symbolismus bewegt. Es sind die Fähigkeiten, diese Elemente mit einer guten Dosis Ironie und meisterhaften Technik zu durch­mi­schen, die faszinieren und berühren. Andreas Dobler vertritt eine einzigartige Position in der schweizerischen Kulturlandschaft und schafft es wie kaum ein anderer, Brücken zwischen verschiedenen Generationen und Kunstszenen zu schlagen, die unversöhnlich scheinen.



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 14  2015
Künstler/in Andreas Dobler
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=151227120400PAP-4
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.