Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
3.2016




Zürich : If you tell a story you add more


von: Daniela Hardmeier

  
links: Ausstellungsansicht mit Werken von Kristina Müntzing, Stefan Meier und Eduardo Matos ©ProLitteris
rechts: Stefan Burger · Still aus dem Video Santa Catarina, 2015


Reisen übers Meer wecken seit je eine ganz eigene Faszination und beflügeln die Fantasie in vielfältiger Weise. Die Geschichte der Seefahrt ist auch eine Geschichte der Entdeckungen und Eroberungen, der Sehnsucht nach exotischen Orten und des Traums von ­einem besseren Leben. Und ebenso der Kehrseite dieser Träume, der Abgründe von Kolonisation und asymmetrischen Machtverhältnissen. Die beiden Kuratorinnen und Künstlerinnen Cora Piantoni (München/Zürich) und Dorota Lukianska (Berlin/Göteborg) widmen diesem Themenkreis in der Binz39 eine facettenreiche, international besetzte Gruppenausstellung, die unter anderem mit einer Vielzahl ausdrucksstarker Videoarbeiten aufwartet.
Den Ausgangspunkt der Schau bildet Portugal und seine Geschichte als Seefahrer- und Kolonialmacht. Hierzu hat Eduardo Matos eine an Assoziationen reiche Installation geschaffen. In ihr verbinden sich alltägliche Elemente, die an die koloniale Geschichte des Landes erinnern und die (maritimen) Verbindungen aufzeigen, die Portugal und seine ehemaligen Kolonien nach wie vor prägen. Auch Catarina Simãos greift in ihrem Film die koloniale Vergangenheit auf und zeigt die Reinszenierung eines portugiesischen Massakers in Mozambik im Jahr 1960, das zum Aufstand gegen die Kolonialmacht führte.
Die Ausstellung war erst in Porto zu sehen (und wird anschliessend nach München reisen), weshalb sich eine Vielzahl der Arbeiten direkt mit diesem Ort auseinandersetzen. So hat sich Stefan Meier die Stadt vom Zentrum zur Peripherie erwandert. Entstanden sind geometrische Bilder, in denen er diese Wege, die omnipräsenten Azulejos und die Fahne von Zürich auf spielerische Weise kombiniert. Ein eigenwilliges Porträt der Stadt liefert Stefan Burgers filmischer Essay ‹Santa Catarina›. Aufgenommen in einem der grossen Einkaufszentren der Stadt zeigt er einfache Handlungen älterer Menschen, die auf subtile Weise Einblick in die Verfasstheit des Landes geben. Eine weitere Facette hierzu liefert Cora Piantonis Video zur Tradition der Arbeiterlieder. Fasziniert hört man diesen Menschen zu, die Lieder erlauben immer auch eine kleine Flucht aus der täglichen Mühsal.
Das Erzählen einer vielfältigen Geschichte verbindet in dieser dichten, teils auch heterogenen Ausstellung die einzelnen Arbeiten untereinander. Portugal und seine Geschichte sind der Ausgangspunkt, ein grosser Teil der Arbeiten verweist jedoch auf Fragestellungen, die heute in ganz Europa aktuell sind.

Bis: 27.02.2016



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 3  2016
Ausstellungen If you tell a story you add more [29.01.16-27.02.16]
Institutionen Binz 39 [Zürich/Schweiz]
Autor/in Daniela Hardmeier
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=160220161449A7L-36
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.