Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
11.2016




Rapperswil : SchwesternBilder


von: Daniela Hardmeier

  
Elisa und Delia Ferraro · SchwesternBild Nr. 4, 2015 (nach Félix Vallotton)


Mehrdeutigkeit ist bei den Fotografien von Elisa (*1986) und Delia Ferraro (*1996) Programm. Im Rahmen der Reihe ‹Seitenwagen› zeigen die beiden Schwestern im Kunstzeughaus eine Auswahl ihrer ‹SchwesternBilder›. Die Künstlerinnen beleuchten in ihrer Arbeit Werke der Kunstgeschichte, in denen zwei Frauenfiguren in besonderer Beziehung zueinander dargestellt sind. Diese Werke stellen sie nach, wobei nicht die Imitation ihr Ziel ist. Gemeinsam stehen sie vor und hinter der Kamera und loten auf raffinierte Weise das Potenzial aus, das sich durch die Neu­inszenierung bekannter Kunstwerke wie des rätselhaften Brustbilds ‹Gabrielle d'Estrées und eine ihrer Schwestern›, 1594, von einem anonymen Maler oder von ‹La Blanche et la Noire›, 1913, von Félix Vallotton ergibt. Das Sinnlich-Erotische rückt bei Elisa und Delia Ferraro weit in den Hintergrund, sie scheinen die Bilder förmlich zu sezieren und mit nüchternem Blick neu zu arrangieren. Eine gewichtige Rolle in der Neuinterpretation spielen dabei die gewählten Kontexte. Aus dem Boudoir wird ein Kino, aus dem warmen Zimmer ein Klinikraum. Subtil hinterfragen sie hier den Blick des Autors auf sein Modell, genauso wie den männlichen Blick auf den weiblichen Körper.

Bis: 06.11.2016



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 11  2016
Ausstellungen Elisa und Delia Ferraro: SchwesterBilder [21.08.16-06.11.16]
Video Video
Institutionen Kunst(Zeug)Haus [Rapperswil-Jona/Schweiz]
Autor/in Daniela Hardmeier
Künstler/in Delia Ferraro
Künstler/in Elisa Ferraro
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=161025114611HAO-32
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.