Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
12.2016




Weil am Rhein : Interdependenzen


  
Vincent Kriste, Hecke, 2015, Acryl und Lack auf Baumwolle, 120x360 cm


Das Stapflehus ist durch die historische Substanz des Gebäudes aus dem 16. Jahrhundert geprägt. Die Mehrfachnutzung - als Galerie, als Standesamt und als Lokal für Zeichnungskurse der Volkshochschule - lädt die Räume zusätzlich mit Bedeutung auf und bringt gewisse Einschränkungen mit sich. Die beiden Kuratorinnen Josepha Bosshart und Sonja Gasser nehmen die starke Präsenz des Ortes zum Ausgangspunkt der diesjährigen Regionale-Ausstellung.
Beteiligt sind acht Künstler/innen, in deren Schaffen Raum, Licht, Farbe, aber ebenso Systematik, Verschiebungen und Zeit in einem Spannungsfeld zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion stehen. So besetzt Felix Baudenbacher mit seinen Werken wortwörtlich vorgefundene Nischen, die Hecke von Vincent Kriste korrespondiert mit dem natürlichen Pendant vor dem Fenster und Gerda Maise eignet sich vorhandene Architekturbestandteile skulptural an. Malerei, Skulptur, Installation, Fotografie, Video und algorithmisch erzeugte Werke sind parallel zueinander zu finden, ohne dass die Zuordnung zu diesen Kategorien eine eindeutige wäre. Jeder teilnehmende Kunstschaffende vertritt eine eigenständige Position und doch harmoniert die Schau insgesamt.


Bis: 08.01.2017


Kuratorinnenführung und Finissage, 8.1., 12.30 Uhr



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 12  2016
Ausstellungen Interdependenzen - Regionale 17 [27.11.16-08.01.17]
Institutionen Städt. Galerie Stapflehus [Weil am Rhein/Deutschland]
Link http://www.regionale.org
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=161126143418AAV-32
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.