Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Artikel
SWISS ART AWARDS 2016




Sylvain Croci-Torti (1984) * Monthey

Ausbildung in Lausanne, arbeitet in Martigny/Lausanne

  
The Marriage of Coyote Woman, 2016 Acrylique sur toile, 325 x 260 cm
The Death of Coyote Woman, 2016 Acrylique sur toile, 325 x 260 cm


Sylvain Croci-Torti präsentiert zwei übergrossen Leinwände, hellgrau beziehungsweise gelb bemalt. Er wagt sich somit verwegen an ein Genre der Malerei heran, dem heute kaum noch Neues hinzugefügt werden kann: das Monochrom. Zum einen gelingt es ihm, durch die eigenwillige Art des Farbauftrags eine spannungsvolle Oberfläche mit subtilen Farbüberlappungen und kontrolliert platzierten Leerstellen zu produzieren. Zum anderen und mit äusserster Präzision installiert der Künstler, ausgehend von den Massen der standardisierten Nische, das eigentlich zweidimensionale Medium Malerei derart, dass es sich in den Raum fortsetzt. Es spannt sich in der Nische auf, überragt die Stellwände und entfaltet so eine überzeugende Präsenz in der Halle.



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 14  2016
Künstler/in Silvain Croci-Torti
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=161201095412LVP-4
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.