Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
1/2.2017




Sutz/Lattrigen : Winterlicht


von: Martin Sutter

  
Francine Eggs, Andreas Bitschin · Europainsel, 2016, ca. 250x250x250 cm, Mixed Media


Ein Licht im Dunkeln kann anheimelnd und verlockend sein, wie die vielen vorweihnächtlichen Illuminationen zeigen. Lichter in dunkler Landschaft können aber auch beunruhigen. Die Schau ‹Winterlicht› spielt mit den unterschiedlichen Facetten des Lichts in abendlicher Natur. Im historischen Park des Von-Rütte-Guts am Bielersee haben Christine Hurni und Christoph Rihs dazu eine winterliche Freilichtausstellung eingerichtet. Neun Kunstschaffende haben für den Park am Seeufer Objekte und Installationen geschaffen, die warm leuchten oder geheimnisvoll schimmern und bei abnehmendem Tageslicht unterschiedliche Wirkungen entfalten. Francine Eggs und Andreas Bitschin setzten ein Floss mit einer Art überdimensionierten bunten Laterne auf einen kleinen Ententeich. Im kahlen Geäst einer Buche hängt eine Eisbüste von Franticek Klossner, kühl beleuchtet und langsam abschmelzend. Direkt am Seeufer stellte Res Ingold eine Apparatur auf, die an Vermessungstechnik erinnert, ohne wirklich etwas zu messen. Und das Duo Haus am Gern lässt per Leuchtfarbe tausend Augen auf Baumstämmen aufflackern. Stärker noch als in sommer­lichen Freilichtausstellungen modelliert auch die Witterung die Wirkung der Schau mit, hüllt sie in weiche Nebel, umgibt sie mit blassem Zwielicht oder frostig klarer Nacht.

Bis: 29.01.2017



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 1/2  2017
Ausstellungen Winterlicht [12.12.16-29.01.17]
Institutionen Von Rütte-Gut [Sutz/Schweiz]
Autor/in Martin Sutter
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=161228152734JWR-34
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.