Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
4.2017




Lausanne : Sans limite


von: Katharina Holderegger Rossier

  
Jacques Pugin · #001 Glaciers, Rhonegletscher, 46°m 34' 48'', 8°m^23' 12'' E, 2015, Digitaldruck auf Hahnemühle, 60x80 cm, Sammlung Musée de l'Elysée


Daniel Girardin, der Konservator des Musée de L'Elysée, beschliesst seinen langjährigen Dienst für die Institution mit einem spirituellen Thema. Auf allen drei Ausstellungsebenen der Villa hat er vorwiegend aus Stücken der hauseigenen Sammlung eine atemberaubende Schau zur Bergfotografie zusammengestellt. In Sälen, die ‹Frontalität›, ‹Horizontalität› und ‹Vertikalität gewidmet sind, wird erst das besondere Koordinatensystem auf den Dächern der Welt aufgespannt, das weniger durch Norden und Süden als durch unten und oben geprägt ist. Spät ist man den Bergen erst fotografisch Meister geworden, wie die zu unterschiedlichsten Zwecken hergestellten Aufnahmen und Panoramen zeigen.
Wie komplex sich das fotografische Sujet der Berge zwischen ästhetischen, wissenschaftlichen und kommerziellen Ansätzen formiert hat, wird vor allem in den aktuellen, oft dezidiert genreübergreifenden Arbeiten in den ­letzten Sektionen deutlich, die ‹Kegel›, ‹Materie› und ‹Ikone› gewidmet sind. Das Anthropozän, dessen Anbruch gerade den Bergen durch drastischen Rückgang des «ewigen» Eises jedes Jahr merklicher wird, macht es nötig, sämtliche Komponenten unseres heutigen wesentlich im 19. und 20. Jh. ausgebildeten Naturverhältnisses einer Neubeurteilung zu unterziehen.

Bis: 30.04.2017



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 4  2017
Ausstellungen Grenzenlose Gipfel (Gebirgsfotografien) [25.01.17-30.04.17]
Institutionen Musée de l'Elysée [Lausanne/Schweiz]
Autor/in Katharina Holderegger Rossier
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=1703171715059ZB-35
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.