Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Artikel
SWISS ART AWARDS 2017




Tobias Madison

(*1985 in Basel) New York City (US)

  
Red Lace, Moon Unit, Black Comet, Cometh!
C
A
N (Disambiguation)
D
Y
2017
Puppe aus Frank-Zappa-Nachlass, Rollstuhl, diverse Kleider, CD-Player, Klappstuhl, Kopfhörer, Lava-Lampe,
Tonaufnahme, 8'.


Tobias Madison präsentiert eine transmediale Installation, die in der schwierigen Aufgabe gelingt, inhaltliche Vielschichtigkeit und ästhetische Einheit zu vereinen. Moon Unit, eine Puppe aus dem Nachlass der Rocklegende Frank Zappa, sitzt in einem Rollstuhl neben einer fünfteiligen Malerei, die das Wort CANDY darstellt, ein Zitat aus dem Plattencover von Psychocandy der Band The Jesus and Mary Chain. Das Publikum wird eingeladen, sich hinzusetzen und eine Tonspur zu hören, auf der zwei Monologe über die dichotomischen Paarungen stupid/smart und human/animal gesprochen werden. Trotz der Dichte an Referenzen schafft es Tobias Madison in seinem Werk - auch dank einer Prise Humor -, sowohl Leichtigkeit zu bewahren als auch tiefgründige Themen zu behandeln und somit beim Betrachtenden das Karussell der Assoziationen in schwindelerregende Fahrt zu bringen.



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 14  2017
Künstler/in Tobias Madison
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=180106184043GKA-10
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.