Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Artikel
SWISS ART AWARDS 2017




Anne Hildbrand

(*1985 à Lausanne) Essertes/Lausanne/Genève

  
FLUCHTWEG / ESCAPE ROUTE / CHEMIN DE FUITE (détail), 2017 17 impressions pigmentaires sur papier mat, 100 x 68 cm, à partir de diapositives 24 x 36 mm


In ihrer Arbeit vereint Anne Hildbrand Skulptur, Installation sowie Fotografie und löst durch das Zusammenspiel zwischen diesen verschiedenen Medien subtile Echos aus. Auf der Grundlage ihrer Dia-Sammlung, mit der sie 2009 begonnen hat, präsentiert die Künstlerin eine Serie von Fotoabzügen mit dem Titel FLUCHTWEG /ESCAPE ROUTE / CHEMIN DE FUITE. Die vertikal aufgehängten Bilder wurden mit einer bemerkenswerten Präzision ausgewählt und aneinandergereiht. Sie lassen nächtliche Stadtlandschaften, architektonische Details, industrielle Beleuchtungen oder heimische Welten erkennen und inszenieren eine gleichzeitig spezifische und undefinierte Bildqualität, die auf dynamische Weise die visuellen, räumlichen und thematischen Erwartungen durchkreuzt. Die Installation erzeugt einen beinah filmischen Eindruck des Raums und der Motive, die abwechselnd seitenverkehrt, axial verschoben und neu ausgerichtet sind.



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 14  2017
Künstler/in Anne Hildbrand
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=180106184043GKA-7
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.