Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Artikel
SWISS ART AWARDS 2017




Miriam Laura Leonardi

(*1985 in Lörrach) Zürich

  
i, 2017 Plexiglas, Stahl, Kupfer, Farbe


Die Wandinstallation i greift das Motiv einer Skizze auf, die VALIE EXPORT 1973 als Entwurf für ein nie verwirklichtes Werk angefertigt hatte. Die Zeichnung stellt die an den Himmel genagelten Hände der Künstlerin dar und jeder Nagelkopf trägt einen Buchstaben ihrer «Identitaet». Wie eine Art Selbstverstümmelung wollte EXPORTS Werk auf die Fesseln aufmerksam machen, die künstlerisch tätigen Frauen auferlegt wurden. Leonardi präsentiert eine mögliche Umsetzung des Projekts, in der das Werk seine ursprüngliche Gewaltsamkeit verliert und die zwischen Selbstporträt und Landschaftsbild, zwischen Hand und Cloud schwankt. Durch die Verbindung von Wandmalerei, Plexiglas und Kupfer und dank der Vielfalt an möglichen Blickpunkten unterstreicht die Installation eine formenreiche Identität aus Schichten, Projektionen und Vereinnahmungen.



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 14  2017
Künstler/in Miriam Laura Leonardi
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=180106184043GKA-9
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.