Links zum Text und die Möglichkeit, diese Seite weiterzusenden, finden Sie am Ende dieser Seite


Hinweis
10.2010




Hannover : Charles Avery


von: Cynthia Krell

  
Charles Avery . Ohne Titel (Solipsist), 2010, Gouache und Acryl auf Karton, Bronze. Courtesy Pilar Corrias Gallery, London.


«Wie wirklich ist Onomatopoeia eigentlich?» Diese Frage stellt sich anlässlich der umfangreichen Einzelausstellung «Onomatopoeia» des schottischen Künstlers Charles Avery (*1973). Seit 2004 erfindet, kartografiert, zeichnet und beschreibt Avery mit grosser Akribie eine fiktive Inselgruppe, ihre kruden Bewohner und Besonderheiten. Im Kunstverein sind rund 40 Arbeiten zu sehen: detailreiche Tusche-Bleistift-Kohle-Zeichnungen, Installationen in der Tradition der Spurensicherung, figurative Skulpturen und von der Insel stammende Fundstücke und «Mitbringsel». Der Ausstellungsbesucher schlüpft in die Rolle eines Entdeckers und Feldforschers. So zeigt die grossformatige Zeichnung «Ohne Titel (Hafenansicht von Onomatopoeia)», 2009/10, in zahlreichen Mini-Szenarien das unübersichtliche Treiben am Hafen der Hauptstadt. Bekannt ist die Stadt für ein kollektives Streitgespräch («die ewige Dialektik»), welches an 24 Stunden auf den Strassen und in den unzähligen Lokalen der Stadt stattfindet. Eloquente Redner einer philosophischen Gruppe heissen «Dooks» und tragen jeweils für ihre Überzeugung charakteristische Hüte, davon sind 17 unterschiedliche Exemplare in der Ausstellung versammelt. Um diese faszinierende Abenteuerreise fortzusetzen, bleibt nur die vertiefende Lektüre der bereits publizierten Ausstellungskataloge.

Bis: 07.11.2010


ab dem 17.11. im Ex3, Florenz



Links

Anfang Zurück zum Anfang
Ausgabe 10  2010
Ausstellungen Charles Avery [10.09.08-08.11.08]
Institutionen Kunstverein Hannover [Hannover/Deutschland]
Institutionen EX3 Centro per l'arte contemporanea [Florenz/Italien]
Autor/in Cynthia Krell
Künstler/in Charles Avery
Weitersenden http://www.kunstbulletin.ch/router.cfm?a=20020712-110458-840-24
Geben Sie diesen Link an, falls Sie diesen Eintrag weitersenden möchten.