Direkt zum Inhalt
Wenn das Original kein Original ist
Eine Künstlerin kopiert die Werke ihrer Kollegen, signiert sie aber mit dem eigenen Namen - ein juristischer Fall, der den Tatbestand einer Verletzung des Urheberrechts erfüllt? Keineswegs. Die Prozesse, die man Elaine Sturtevant anhängen könnte, sind ganz anderer Natur. Und sie sind originärer Bestandteil ihrer künstlerischen Strategie.

Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF3.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Institutionen

Titel Land Ort Details
Museum MMK für Moderne Kunst
Deutschland
Frankfurt/M
Frankfurt/M

Künstler:innen

Details Name Portrait
Elaine Sturtevant

Autor:innen