Skip to main content
Danica Phelps in der Galerie Rotwand

Bekannt geworden ist die New Yorker Künstlerin Danica Phelps mit Zeichnungen, die in gestochen scharfen Umrissen alltägliche und zuweilen erotische Begebenheiten schildern. Doch ihr geschärftes Augenmerk gilt den ökonomischen Verhältnisse, die sie in Streifenbilder umsetzt. Nun hat sie in New York eine «Stripe Factory» aufgezogen, Assistentinnen angeheuert, die auf Bestellung Streifenbilder malen.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF2.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Bis

Institutionen

Titel Land Ort Details
Galerie Rotwand
Schweiz
Zürich
Zürich

Künstler:innen

Details Name Portrait
Danica Phelps

Autor:innen