Skip to main content
«Auxiliary» – Eine Situation so real wie fiktiv

Ilona Ruegg lebt seit fünf Jahren in Brüssel. Eine Stadt mit einer problematischen architektonischen und urbanen Planungsgeschichte und Praxis. Ruegg vermittelt in ihren bisherigen Zeichnungen und Fotografien ein scharfes Bild räumlicher Bedingungen. Im vergangenen November lud sie nun zum «Rendez Vous ] In Your Place [» in ein Büro Hochhaus aus den sechziger Jahren ein. Ein weiteres Projekt, das sich um Raum und menschliche Kommunikation dreht, bereitet sie im Moment mit «Calling So Called Calling» vor.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF3.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Institutionen

Titel Land Ort Details
Schleicher + Lange
Frankreich
Paris
Frankreich
Paris

Ausstellungen / Events

Titel Datum Typ Details
Ilona Ruegg - Ausstellung
-
Ausstellung

Künstler:innen

Details Name Portrait
Ilona Ruegg

Autor:innen