Skip to main content
SKKG — Historische Objekte zeitgenössisch verhandeln

Die Sammlung des Winterthurer Immobilienunternehmers Bruno Stefanini ist eine der grössten der Schweiz. Fasziniert von Europas Geschichte, begann er in den 1950ern zu sammeln und gründete 1980 die Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte, SKKG. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Christoph Lichtin und Andreas Geis, Leiter Förderung, über die neue Ausrichtung.


You can read the full text in the current printed issue of the art newsletter or by registering as a subscriber.


Buy individual items

Do you just want to read this article? You can buy it separately here.

CHF3.—

After you have purchased the item, it will be displayed as a PDF in the browser window. You can also have the article sent as a PDF to the email address entered below.

Buy

Author