Skip to main content

Infos

Address
Stansstaderstr. 23 Stans, 6370 Switzerland
Type
Museum
Phone
Public
+41 618 73 60
E-Mail
Informations

Zum Nidwaldner Museum gehören folgende Häuser:

Winkelriedhaus & Pavillon
Salzmagazin
Festung Fürigen

Share

Map

Exhibitions / Events

Title Date Type City Country Details
Lebendige Bibliothek: Alles Theater! Spiellust auf der Laienbühne - Talk/Lecture Stans Switzerland
Switzerland
Theaterworkshop: Alles Theater! Spiellust auf der Laienbühne - Other Stans Switzerland
Switzerland
Lebendige Bibliothek: Alles Theater! Spiellust auf der Laienbühne - Talk/Lecture Stans Switzerland
Switzerland
Theaterworkshop: Alles Theater! Spiellust auf der Laienbühne - Other Stans Switzerland
Switzerland
Lebendige Bibliothek: Alles Theater! Spiellust auf der Laienbühne - Talk/Lecture Stans Switzerland
Switzerland

Articles

Videos

Brosche, Elektromobil, Webstuhl, Ölgemälde – im Depot des Nidwaldner Museums liegen rund 17’000 unterschiedlichste Objekte.

Die Ausstellung zeigt, wie ein Gegenstand zum Museumsobjekt wird und als solches plötzlich überraschende Geschichten erzählen kann. Sie zeigt auf, warum Nidwalden ein Museum mit mehreren Häusern hat und welche Bedeutung dabei das Salzmagazin, das Winkelriedhaus und die Festung Fürigen sowie die ehemaligen Räume im Höfli haben.

Schelibinggu, Schweible, Bägguhäärig, Schlurpfi, Lismer... was das wohl alles bedeutet? Die neue Ausstellung im Salzmagazin klärt auf.

Jeder scheint im Schweizerdeutschen zu wissen, wie man etwas sagt, oder schreibt. Doch bei so vielen Dialekten und unterschiedlichen Schreibweisen verliert man schnell den Überblick und die Sicherheit. In der neuen Ausstellung im Salzmagazin wird diese Vielfalt aufgegriffen und der Fokus auf den Nidwaldner Dialekt gesetzt. 
Die Luftseilbahn gehört zur Schweiz wie Schokolade, Sackmesser und Zeitmesser, dennoch ist sie ein bedrohtes historisches Kulturgut.Die Ausstellungstrilogie «Luft Seil Bahn Glück» wurde vom Nidwaldner Museum, dem Heimatschutzzentrum Zürich und dem Gelben Haus Flims gemeinsam erarbeitet und zeigt an den drei Standorten jeweils unterschiedliche Aspekte der Luftseilbahn. In Stans konzentriert sich die Ausstellung auf die Wichtigkeit der Seilbahn in Alltag und Arbeit.