Skip to main content

Ana Vujić realisiert seit Jahren grossformatige Kohlezeichnungen auf Papier oder direkt auf Wänden, die sich um die stetig wandelnden Lebensbedingungen des Menschen drehen.

In ihren neusten Arbeiten interessiert die Basler Künstlerin insbesondere der gesellschaftliche Zwischenhalt, die Situation des Umbruchs und das auf sich selbst zurückgeworfen zu sein. Es wird deutlich, dass es bei diesen Werken weniger um reale Abbildungen, als vielmehr um innere Bildwelten geht, die durch eine inhaltliche Abstraktion von Gefühlswelten erzählen.

Ana Vujić konzipiert ihre Arbeiten meistens direkt vor Ort und für einen Ort und bezieht die architektonischen Raumelemente in die Zeichnungen mit ein. So entstehen raumgreifende Bilderwelten.

Infos

Veranstaltungstyp
Ausstellung
Datum
-
Share

Künstler:innen

Details Name Portrait
Ana Vujic

Institutionen