Skip to main content

Eine Hommage und Retrospektive

Spiegelungen, Verschiebungen, Multiplikationen: Das unendliche und doch unendlich präzise Ineinandergleiten von Farben, Formen und Leerstellen, zwischen digitalen und analogen Prozessen, charakterisiert das Werk von Ka Moser (1937 -2023). Es entsteht ein Zusammenspiel zwischen Werken von Ka Moser und Beiträgen von Kunstschaffenden oder Werken, die ihr nahestanden.
Diese Ausstellung ist Teil einer Serie von drei Ausstellungen in verschiedenen Berner Kunsträumen, die diesen Frühling das Werk von Ka Moser würdigen. Als Künstlerin und als Mensch hat Moser die Berner Kunstszene über viele Jahre bereichert und mitgeprägt. Ihr künstlerischer Nachlass wird von der ART-Nachlassstiftung vertreten.

Mit: Ka Moser, Babette Berger, Diana Dodson, Anna Huber, Dominic Michel, Selina Lutz, Irene Schubiger, Monika Stalder

Vernissage: Freitag 8 März, 17 -21h
Tanz und Musik am Freitag 5. April:
19h, Tanzperformance von Anna Huber
21h, Konzert von Ueli Kempter

 

Infos

Veranstaltungstyp
Ausstellung
Datum
-
Share

Künstler:innen

Details Name Portrait
Ka Moser

Institutionen

Titel Land Ort Details
DuflonRacz Bern
Schweiz
Bern
Bern