Skip to main content
Caroline Bergvall - Le langage en point de mire

Lors du récent Festival de Genève - La Bâtie, Caroline Bergvall a présenté ‹Drift›, une oeuvre qui se décline en une performance, une exposition et un livre. Trois formes qui ne se recouvrent pas totalement, chacune se développant, à partir de leurs racines communes, selon la spécificité de son espace de présentation, la scène de théâtre, la salle d'exposition et la page.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF3.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Autor:innen