Skip to main content
Luc Andrié - Madame l'Existence

Après les tableaux d'objets et de situations déplacés, Luc Andrié a recentré son propos sur la présence humaine. Plus sourde, sa peinture s'organise désormais autour de visages-paysages ou de son propre corps. Comme absorbée dans les jus sales, la ­silhouette à peine identifiable de l'artiste incarne différentes postures, entre intimidation et déroute.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF3.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Bis

Institutionen

Titel Land Ort Details
Circuit
Schweiz
Lausanne
Schweiz
Lausanne
Villa Bernasconi
Schweiz
Genève
Genève
MAMCO Genève
Schweiz
Genève
Schweiz
Genève
Kunstmuseum Bern
Schweiz
Bern
Bern

Ausstellungen / Events

Titel Datum Typ Ort Land Details
Das schwache Geschlecht - Neue Mannsbilder i.d. Kunst - Ausstellung Bern Schweiz
-
Ausstellung
Bern
Schweiz
bruits de fond - Ausstellung Genève Schweiz
-
Ausstellung
Genève
Schweiz
Luc Andrié - Ausstellung Lausanne Schweiz
-
Ausstellung
Lausanne
Schweiz
Luc Andrié, Laurence Bonvin, Gabriele di Matteo, Walter Grab, Robert Heinecken u.a. - Ausstellung Genève Schweiz

Künstler:innen

Details Name Portrait
Luc Andrié

Autor:innen