Skip to main content
Cristina Spoerri bei Elisabeth Costa

Ein kleines, gefälliges, fast quadratisches Leporello begleitet die Ausstellung in den klaren, hellen
Galerieräumen. Doch es führt in die Irre. Cristina Spoerris Arbeiten sind von ganz anderem Format – im wahrsten Sinne des Wortes – als es das hübsche Büchlein ankündigt.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF2.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Institutionen

Titel Land Ort Details
Elisabeth Costa
Schweiz
Pontresina
Pontresina

Künstler:innen

Details Name Portrait
Cristina Spoerri

Autor:innen

Details Name Portrait
Gisela Kuoni