Skip to main content
Gábor Ösz im Büro für Fotos

Eine grossformatige Farbfotografie zeigt, vom Land aus aufgenommen, eine unregelmässige, teils mit Gras bewachsene, teils felsige Küstenformation. Das gleichmässige Licht erscheint milchig hell und lässt die Demarkationslinie zwischen Himmel und Meer im Ungefähren verschwimmen. Das Bild ist die Nummer 18 einer zwanzigteiligen Serie, welche der Künstler Gábor Ösz unter den Titel «The Liquid Horizon», 1999-2001, stellte. Die Aufnahme entstand am 5.9.2001 im norwegischen Stavern; die angegebene Belichtungszeit ist mit 4 Stunden 15 Minuten länger als die meisten Spielfilme.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF1.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Bis

Institutionen

Titel Land Ort Details
Büro für Fotos
Deutschland
Köln
Deutschland
Köln

Künstler:innen

Details Name Portrait
Gábor Ösz

Autor:innen

Details Name Portrait
Barbara Hess