Skip to main content
Alexandre Joly - Logique de la membrane, Polyphonie Animale

Le Musée des beaux-arts du Locle présente la première exposition monographique d'Alexandre Joly, «Polyphonie animale». Entre une rétrospective et un réassemblage de son travail intégrant de nouvelles pièces, «Polyphonie animale» a été pensée comme une promenade ; on y découvre sur trois niveaux les personnages qui habitent son travail.


Den vollständigen Text können Sie in der aktuellen Printausgabe des Kunstbulletins lesen oder indem Sie sich als Abonnent anmelden.


Einzelnen Artikel kaufen

Möchten Sie nur diesen Artikel lesen? Sie können ihn hier separat kaufen.

CHF3.—

Nachdem Sie den Artikel gekauft haben, wird er als PDF in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können sich den Artikel auch als PDF an die unten angegebene E-Mail-Adresse schicken lassen.

Kaufen

Bis

Institutionen

Titel Land Ort Details
Musée des Beaux-Arts Le Locle
Schweiz
Le Locle
Römerapotheke
Schweiz
Zürich
Zürich

Künstler:innen

Details Name Portrait
Alexandre Joly

Autor:innen